Nachhaltige Materialien

Um euch einen besseren Überblick über die Eigenschaften der Produkte auf entire stories zu geben, haben wir nachhaltigere Materialien, die Alternativen zu konventionellen Materialien aus der Fast Fashion Branche darstellen, getagged. So habt ihr die Möglichkeit bei uns nach bestimmten Materialien zu filtern. Wir vergeben diese Filter, wenn ein Produkt zu mindestens 50% aus diesem Material besteht. Das bedeutet, wir taggen immer nur das “Hauptmaterial”. Warum? Weil es am aussagekräftigsten für eure Suche ist. Da viele unserer Brands auch den Recycling-Aspekt bereits im Stadium des Produktdesigns bedenken, handelt es sich ohnehin häufig um Mono-Stoffe.
Das bedeutet, dass ein Kleidungsstück zu 100% aus dem jeweiligen Stoff besteht. Da aber bestimmte Produktkategorien besondere Anforderungen (wie beispielsweise Elastizität) mit sich bringen, müssen zeitweise kleine Mengen anderer Stoffe hinzugefügt werden. Um euch einen Überblick zu geben, woraus welches Produkt mehrheitlich besteht, gibt es also die Material-Tags. Und warum sind diese Stoffe jetzt besser als die, die häufig im Fast Fashion Umfeld genutzt werden? That’s why: